Img.blog.9

Risikomanagement und Outsourcing Entscheidung müssen Hand in Hand gehen. Outsourcing von Geschäftsprozessen und von Funktionen ist erheblich am steigen. Funktionen wie die Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT) werden häufig mit dem Ziel einer Kostenreduzierung und Maximierungsrentabilität ausgelagert. Dabei werden die ICT Ausfallrisiken oftmals zu wenig genau identifiziert.

Weiter
Img.blog.13

Risikomanagement, d.h. die Identifizierung und Bewertung von Unternehmensrisiken, welche die strategischen Ziele beeinflussen können, benötigt einen definierten Prozess. Um diese Risiken zu finden bzw. identifizieren zu können, muss das Management zuerst die Erfolgsfaktoren definieren, welche für die erfolgreiche Zielerreichung der strategischen Ziele notwendig sind. Die Frage im Risikomanagement ist zu stellen: Was muss passieren, damit die Strategie erfolgreich wird?

Weiter
Img.blog.12

Das Risikomanagement entwickelt sich für viele Unternehmen immer mehr zu einem unternehmensweiten Ansatz. Um eine professionelles Risikomanagement erreichen zu können, müssen sich die Unternehmen auf ein proaktives Risikomanagement konzentrieren. Ein reaktiver Ansatz genügt nicht mehr. Es ist notwendig Risikomanagement zum Wettbewerbsvorteil zu entwickeln, um Profitabilität und Wachstum sichern zu können.

Weiter
nach oben